Projekte

Wir arbeiten an mehreren Entwicklungsprojekten. Hier sind einige davon aufgelistet:

  • Notfunkrelais für Kommunikation von Infostellen für die Bevölkerung
  • Ham Net Birstal um die Kommunikation unter den Gemeinden sicher zu stellen
  • Well fair HF Verbindungen im Krisenfall ins Ausland
  • Bildübertragung vom Schadenplatz zum Regionalen Führungsstab (RFS) in den Kommandoposten (KP)

 

Zweck des Vereins ist

die Förderung der Kommunikation auf den vom BAKOM für den Amateur­funk vorgesehenen Frequenzbändern mit der Nutzung der dafür zugelassenen Betriebsarten sowie das Betreiben einer regionalen Amateurfunk-Notfunkorganisation und die dazu geeignete Funkinfrastruktur, um damit in Notlagen die regionalen Behörden und die Bevölkerung bei der Kommunikation unterstützen zu können.

Unter dem Namen „Notfunk BIRS“ besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff ZGB mit Sitz in Reinach (Baselland).

 

 

 

 

Über Notfunk Birs

Wir unterstützen die BORS mit unserem Fachwissen sowie mit Infrastruktur und Personal, wenn im Krisenfall die kommerziellen Kommunikationssysteme ausfallen. Angefangen haben wir als eine kleine Gruppe von Enthusiasten, die im Amateurfunk Bereich tätig sind. Seither sind wir zu einer Organisation mit einer Reihe an Fachleuten herangewachsen. Wir laden Sie zur Teilnahme an unseren  Entwicklungsaktivitäten ein.

 

Flyer Notfunk Birs - (PDF File 388KB)

Statuten (PDF File)

 

Kontakt

Für den Antrag zur Mitgliedschaft oder zum Gönner klicken Sie jetzt hier

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen per eMail:  nfb(ät)hb9nfb.ch

oder kommen Sie an einen Monats Hock (siehe Aktivitäten).

 

 

 

Notfunk Birs                
Pfeffingerstrasse 1
4153 Reinach BL