SSB Fieldday 2017

SSB Fieldday 2017
Unser zweiter Field Day war am 2. September 2017. Es galt innert 24 Stunden möglichst viele Verbindungen zu erzielen und im Logbuch festzuhalten. Wir konnten unsern Titel verteidigen und wiederum den ersten Platz in der Kategorie "Multioperator Low Power" erreichen.

Fast stündlich haben wir die verschiedenen Wetter-Apps konsultiert, aber es blieb dabei, Regen kommt, und kurz nach Beginn der Aufbauarbeiten kam das Nass von oben und nicht wenig. Es reichte gerade noch das Zelt aufzustellen und das Material unterzubringen. Die zwei Antennen. eine G5RV und eine Loop waren dank der guten Vorbereitung schnell an den Bäumen aufgehängt und die Loop trug ein stabiler Glasfasermast ohne sich allzu sehr vor uns zu Verneigen.
Zwei grosse Batterien mit Booster sorgten für die Stromversorgung unserer Station und das notwendige Licht im Zelt, wir haben auf bewährte Technik gesetzt und Murphy liessen wir keine Chance.
Wir wurden von Millionen Bienen bewacht, im nahen Bienenhäusschen von Christoph, HB9FWW wurde das Kulinarische zelebriert, mit Raclette auf Kerzenlicht und allem was dazu gehört, wurde unsere zwölfköpfige Crew verwöhnt.
Am Sonntagnachmittag konnten wir im Sonnenschein die Station mit den Antennen abräumen, wir waren mit den erreichten Verbindungen zufrieden und freuen uns auf den nächsten Kontest.